makoge Ensemble Al Watan zu Gast beim Nachbarschaftskaffeetrinken

Nachbarschaftstreffen im Mai 2018

Am Sonntag, den 27. Mai gastierte das makoge Ensemble Al Watan in der Kulturschmiede zum allmonatlichen Nachbarschaftstreffen.

Im Ensemble Al Watan, einer Projektgruppe der Mandolinenkonzertgesellschaft Wuppertal (makoge) spielen junge Musiker, Schüler, Studenten und Geflüchtete, zusammen internationale Songs – darunter auch Stücke arabischen und iranischen Ursprungs. Auch Kompositionen von Joel Hohmann, Gitarrist und langjähriger Mitspieler, gehören zum Repertoire.

Es war ein schöner, sommerlicher Nachmittag im Veranstaltungsraum der Kulturschmiede, musikalisch untermalt mit Gitarren und Mandolinen. Sowohl die Musiker als auch die Besucher des Nachbarschaftstreffens hatten ihre Freude. Nette Gespräche bei Kaffee, Kuchen und Gebäck rundeten die Veranstaltung ab.

Thomas Horrion, stellv. Vorsitzender der makoge, Andrea Bogner und Christine Nordmann, vom Vorstand des Vereins Kulturschmiede An der Hütte 3, arrangierten dieses wunderbare kulturelle und gesellige Event. Vielen herzlichen Dank an alle Beteilgten.

(Andrea Bogner)

(Entsprechend der DSGVO liegen von allen Beteiligten Erklärungen vor, dass fotografiert und abgebildet werden darf. Thomas Horrion)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.