Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Literaturcafé Wolfgang Koeppen, Das Treibhaus – Roman (1953) Mit Helge Lindh, MdB Wuppertal, SPD

Mittwoch, 8. Juli 2020 um 19:00 - 21:00

Einladung Literaturcafé am Mittwoch,
dem 08. Juli 2020, von 19:00h-21:00h

Wolfgang Koeppen, Das Treibhaus – Roman (1953)
Mit Helge Lindh, MdB Wuppertal, SPD

Inhalt: Ein pazifistischer SPD-Bundestagsabgeordneter setzt sich 1953 kompromisslos gegen die vom Bundeskanzler angestrebte Wiederaufrüstung ein und lässt sich auch nicht durch ein Angebot der Regierungspartei korrumpieren, aber er hat keine Chance, seine Ideale durchzusetzen. – Es ist ein inhaltlich und stilistisch grandioser Roman!
+++
In diesem Roman zeigt Wolfgang Koeppen am Schicksal eines Einzelnen in der Bonner Nachkriegs-Republik, des Oppositions-Abgeordneten Keetenheuve, die Anonymität politischer Mechanismen: das »Treibhaus«-Klima von Wahlkampf, Diplomatie und Parteiopportunismus, politische Praxis als Selbstzweck, als Geschäft. Wer sich nicht anpasst, scheitert.
Das Treibhaus gehört zu den drei Romanen Koeppens (Tauben im Gras, 1951; Das Treibhaus, 1953; Der Tod in Rom, 1954), die als erste kritische Bestandsaufnahme der Bundesrepublik zu den wichtigsten Dokumenten der deutschen Nachkriegsliteratur gehören.
***

Helge Lindh (* 6. Dezember 1976 in Wuppertal) wurde für die SPD in Wuppertal in den 19. Deutschen Bundestag gewählt und engagiert sich dort sehr für soziale und demokratische Rechte. Er hat sofort zugesagt, sich in unserer Runde über seine Leseerfahrungen mit Koeppens Roman auszutauschen und die Situation im deutschen Bundestag nach 70 Jahren zu reflektieren.

Details

Datum:
Mittwoch, 8. Juli 2020
Zeit:
19:00 - 21:00

Veranstaltungsort

Kulturschmiede e.V.
An der Hütte 3
Wuppertal, 42349
+ Google Karte
Website:
www.kulturschmiede-ev.de