Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Literaturcafé „Das Treibhaus“ von Wolfgang Koeppen aus dem Jahr 1953.

Montag, 12. Juli 2021 um 19:00 - 21:00

Liebe Freundinnen und Freunde der Literatur!

In den nächsten beiden Sitzungen des Literaturcafés in der Kulturschmiede geht es um den Roman „Das Treibhaus“ von Wolfgang Koeppen aus dem Jahr 1953.

Es gibt eine suhrkamp-Neuausgabe mit ausgezeichneten Erläuterungen (10,00 Euro):

Ganz herzlich möchte ich euch jetzt die beiden folgenden Termine ans Herz legen mit der Bitte, diese in eure Kalender einzutragen:

Montag, 12.Juli 2021 und Mittwoch, 18.August 2021

Im Juli werden wir am gewohnten Cronenberger Ort zur gleichen Zeit (19:00h-21:00h) in kleinerer Runde die größere Veranstaltung im Kronleuchterfoyer (oder auch im Parkett) des Barmer Opernhauses vorbereiten, sie trägt den Titel:

KOEPPEN (1953) trifft LINDH (2021)

Wolfgang Koeppen selbst hat die Handlung seines Romans – der aber natürlich viel mehr ist als eine Geschichte – so zusammengefasst:

„Es geht um das Scheitern eines Moralisten in Bonn“.

Unmittelbar vor der Wahl zum 20. Deutschen Bundestag interessiert hier vor allem die Frage, wie sich der heutige MdB Helge Lindh , der wiedergewählt werden möchte, mit der fiktiven Figur des MdB aus dem ersten deutschen Bundestag in Bonn Felix Keetenheuve – der wie er auch der identischen „sozialen Partei“ – angehört, auseinandersetzt, und das nicht in erster Linie als Politiker, sondern als literarisch höchst interessierter Leser.

Ein Untertitel könnte vielleicht lauten:

Ist Politik nur in der literarischen Fiktion ein schmutziges Geschäft?

Es gibt spannende Gemeinsamkeiten (sehr großes Engagement, Kampf gegen rechts, Pazifismus?, Begeisterung für Literatur und Sprache, identische Parteimitgliedschaft, auch das Lebensalter!) und riesige Differenzen zwischen der realen und der fiktiven Figur (Bewerbung um ein Folgemandat – Selbstmord durch Sprung in den Rhein, Berlin vs. Bonn, Westdeutschland vs. Gesamtdeutschland, Europa-Union 1953 und 2021…) – und das alles oder auch viel überraschend Anderes wird im literarischen Gespräch der Leserinnen und Leser, das in der allerheißesten Phase des Wahlkampf stattfindet, von heutigen Leserinnen und Lesern zur Sprache gebracht werden.

Wir wollen die Groß-Veranstaltung in kleiner Runde vorbereiten im Garten der Kulturschmiede am Montag, 12.Juli 2021

+++

Unsere öffentliche Lese-und Diskussionsrunde im Opernhaus am Mittwoch, 18.August 2021 ist zwar wesentlich größer und auch bereichert durch unseren Special Guest Helge Lindh, doch wird unser Gesprächsstil unverwechselbar der des Literarischen Cafés sein.

Beide Termine beginnen um 19:00h und enden um 21:00h.

Hoffentlich gibt uns Corona jetzt den Freiraum, auf den wir anderthalb Jahre sehnsüchtig gewartet haben!

Es freut sich sehr auf euch –

herzlich Jens Clausen

PS: Für die Vorbereitungssitzung wie auch für die Opernhaus-Veranstaltung bitte ich um vorherige Anmeldungen MIT eurer Telefonnummer.

Details

Datum:
Montag, 12. Juli 2021
Zeit:
19:00 - 21:00

Veranstaltungsort

Kulturschmiede e.V.
An der Hütte 3
Wuppertal, NRW 42349 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
+49202472966
Website:
http://kulturschmiede-ev.de